Thunderbird 5 und die zusammengefassten Ordner

Thunderbrid Icon

Yey! Der neue Thunderburd Mail-Client ist erschienen! Mit Versionsnummer 5 hat man sich dem Schnellschuss-Entwicklungszyklus von Firefox angeglichen. Man kann von der Versionsnummerntreiberei halten was man will, die Änderungen am Programm lassen sich durchaus sehen. Wirkt nun nicht nur die Optik wesentlich moderner, war für mich zuhause der versprochene Geschwindigkeitssteigerung bei Programmstart stark spürbar! Und diverse kleine Tweaks wie die Größenanzeige bei Anhängen sind nicht nur Luxus, sondern ermöglichen wesentlich effizienteres arbeiten.

Gleich auch die im Willkommensgruß empfohlenen 2 Add-ons installiert, der integrierte Kalender und die zu Konversationen zusammengefassten Emails. Dann das erste mal zur Ordner Ansicht gewechselt und er war perfekt! Der erste Schock!

Thunderbird 5 - Gruppierte Ordner
Thunderbird 5 - Gruppierte Ordner

Meine drei IMAP E-Mail konten haben nur noch einen Posteingang! Da bemüht man sich über Monate hinweg Ordnung in sein E-Mail Chaos zu bringen, und jedes Konto nur für seinen auserkorenen Zweck zu nutzen und dann soetwas. Doch der erste Schock war nur von kurzer Dauer, denn Mozilla hat zum Glück nicht einfach nur alle Ordner zusammengeschmissen und diese gar lokal abgelegt, sondern lediglich die Ansicht zusammengefasst. So lässt sich der Posteingang ausklappen um die einzelnen Posteingänge je Konto zugänglich zu machen.

Über Ansicht -> Ordner ->  Alle lässt sich auch die gewohnte Ansicht wieder herstellen und man kann wie gewohnt weiterwerken. Aber vielleicht lassen sich User von neuen Ideen nur auf diese Weise begeistern, denn, zugegeben auch bei mir, mein Forscherdrang was die Funktionen des Mail-Clients betrifft war schon lange versiegt, und wäre die Ansicht nicht so radikal verändert worden, wäre sie mir nie aufgefallen. Und vielleicht gefällt sie mir ja doch … einfach mal eine Zeit damit arbeiten.

Greets

Ähnliche Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*