JavaFX seit Java 8 in Maven

Musste man während Java 7 noch die JavaFX Librarys per Maven dezitiert einbinden, stehen diese mit Java 8 von Haus aus im Classpath zur Verfügung


Musste man während Java 7 noch die JavaFX Librarys per Maven dezitiert einbinden, stehen diese mit Java 8 von Haus aus im Classpath zur Verfügung. Einfach das Maven Compiler Plugin entsprechend konfigurieren:

<project xmlns="http://maven.apache.org/POM/4.0.0" xmlns:xsi="http://www.w3.org/2001/XMLSchema-instance"
	xsi:schemaLocation="http://maven.apache.org/POM/4.0.0 http://maven.apache.org/xsd/maven-4.0.0.xsd">
	<modelVersion>4.0.0</modelVersion>
	<groupId>at.nullpointer</groupId>
	<artifactId>test-java8</artifactId>
	<version>0.0.1-SNAPSHOT</version>	
	<build>
		<plugins>
			<plugin>
				<groupId>org.apache.maven.plugins</groupId>
				<artifactId>maven-compiler-plugin</artifactId>
				<version>3.1</version>
				<configuration>
					<source>1.8</source>
					<target>1.8</target>
				</configuration>
			</plugin>
		</plugins>
	</build>
</project>

Zu Java 7 Zeiten war dafür noch ein extra dependency Eintrag notwendig. Wie dieser ausgesehen hat sieht man z.B. im Blog von Hendrik Ebbers.

Ähnliche Artikel:

Autor: Thomas Pummer

Thomas Pummer ist Softwareentwickler an der Universität Wien. In seiner Freizeit betreut er das Open Source Projekt TrayRSS und werkt an diversen anderen kleinen Projekten. Er ist sehr interessiert an Open Source und Webentwicklung und testet gern neue Programmiersprachen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*