Verzierte Decke – KW06

Wie oft habt ihr schonmal an eine Decke geguckt und festgestellt: Die ist gar nicht so unhübsch! Diese verzierte Decke findet man in der Herrengasse Wien.

Wie oft habt ihr schonmal an eine Decke geguckt und festgestellt: Die ist gar nicht so unhübsch! Diese verzierte Decke findet man in der Herrengasse in Wien, in einer kleinen Passage. Sie ziehrt eine Kuppel über einen Brunnen. Die richtige Beleuchtung und der richtige Bildausschnitt und fertig war das Bild für Kalenderwoche 06 der FotoWoche. Die geraden Wochen sind wi immer themenfrei.

Verzierte Decke - KW06

Was Kalenderwoche 06? Unerhört! Ja ich bin mal wieder hinten nach, aber nur mit dem Posten der Bilder im Blog, nicht mit dem Fotographieren :) Also mehr kommen bald.

Ähnliche Artikel:

Red Panda – KW32

red panda – Dieser knuddelige Kerl hat nur diesen einen Moment zur mir geguckt und daraus ist dieses tolle Foto entstanden. Danke!

Ich war am Wochenende im Tierpark Schönbrunn, und dermal hab ich sogar mal die Tiere dort geknipst und nicht nur die freiwillig zugereiste Tierwelt (ich mag Eichhörnchen). Da ich mich nicht wirklich für eines entscheiden kann, hab ich gleich mehrere hochgeladen, wobei ich den kleinen Panda oder auch roten Panda als Wochenbild auserkoren habe. Er hat nur diesen einen Moment zur mir geguckt, danke!

Kalenderwoche 32 – red panda

Red Panda - KW32

 

Hier noch weitere Bilder aus dem Tiergarten:
IMG_6257.jpgIMG_6265.jpg
IMG_6307.jpgIMG_6365.jpg
IMG_6374.jpgIMG_6422.jpg

PS: Der Brillenbär ist ja mein zweit-liebstes Bild, die beiden stechen sogar die Babyfotos der Mähnenrobben aus :)

Ähnliche Artikel:

Fotowoche KW06: Devil House

Das Fotoprojekt nimmt wieder Fahrt auf, dermal hat mich ein Gebäude in Wien angelacht, im wahrsten Sinne des Wortes! Das Devil House

 

Ich bin spät dran! Und spät heißt nicht nur so a bissi spät, sondern so richtig! Liegt daran, dass mich vorige Woche die Grippe besuchte und ich mir somit einige PC freie Zeit „gegönnt“ habe. Das Foto war natürlich trotzdem längst im Kasten, aber mit dem Bearbeiten kam ich damit in den Rückstand. Macht nichts, hol ich einfach diesen Mittwoch nach … denkste!

Ich hab das Projekt ja gestartet um mich mehr mit dem Fotographieren auseinander zu setzten und auch mit dem Photoshoppen. Tjo, und daran bin ich dann am Mittwoch auch gescheitert. Meine Photoshopkenntnisse haben nicht ausgereicht das Foto an einem Abend fertig zu kriegen, auch wenn die Bearbeitung eher minimalistisch ausfiel. Dabei habe ich gemerkt dass das Meme, rechts oben im Eck, mehr wahr ist als mir lieb ist.

Gelernt hab ich aber auch viel dabei, und so kommts, dass das Fotoprojekt wieder Fahrt aufnimmt. Dermal hat mich ein Gebäude in Wien angelacht, im wahrsten Sinne des Wortes! (und nein ich hab nicht nur ein paar Teile eingefärbt ;) )

Kalenderwoche 06: Devil House

KW06: Devil House

Das nächste Bild kommt bald, und ich hoffe nächste Woche wieder zurück im Zeitplan zu sein.

So long, greets!

Ähnliche Artikel:

Flugschau am Vienna Airport

Tjo traurig ist es, sehr sogar. Mittlerweile wurden die ersten Leichen und Wrackteile geborgen [1] aber von der Ursache fehlt im Moment immernoch jegliche Spur.

Am Tag des großen Absturzes [2] war ich jedoch Flugzeugschaun am Flughafen Wien Schwechat [3] [4]. Dort haben die Flugzeuge in einer ordentlichen Warteschlange angetanden und sind im Minutentakt entweder davongeflogen oder angekommen. Das Starten und Landen ist dort so perfekt koordiniert, das ist wahrlich beeindruckend. Die Zeitfenster die die Piloten zum Starten haben bis der nächste Flieger landet und umgekehrt sind schon eng zur Hauptankunftszeit. So eng, dass man beim zusehen leicht nervös werden könnte.

Aber alles in allem wirkt die Luftfahrt bei den vielen Flügen die da abgehen doch durchaus sicher. Hilft den armen Menschen vom Flug 447 leider nichts. Mein Beileid sei hier nochmal ausgesprochen.

—-

Beim Spazierengehen hatte ich leider nur mein Handy dabei, deshalb eine etwas schlechtere Qualität. Aber einen kleinen Eindruck vermittelt das Video dennoch, und bei Gelegenheit werde ich mit besserer Ausrüstung an den Ort des Geschehens zurückkehren.

(Ja dort am Funkmasten stehtnoch eine Maschine in der Warteschlange – also 3 Stück und der 4. rollt grad an! Am zweiten Standbild kann man das schön erkennen.)

[1] http://de.news.yahoo.com/1/20090607/twl-nach-airbus-absturz-17-leichen-aus-a-1be00ca.html

[2] http://de.wikipedia.org/wiki/Air-France-Flug_447

[3] http://www.viennaairport.com

[4] http://de.wikipedia.org/wiki/Flughafen_Wien-Schwechat

Ähnliche Artikel: