Das helle Fiepen – Soundproblem gelöst


War auch die längste Zeit die Audioausgabe stark beeinträchtigt, ist die Zeit des Leidens nun vorbei.
Kein unerträgliches helles Fiepen mehr während der Tonausgabe, kein abbrechender Ton mehr während einer MP3 oder AVI Wiedergabe.

Hier wurd ich fündig:
http://forum.ubuntuusers.de/topic/69066/

Entscheidend ist:

in die Datei /etc/modprobe.d/alsa-base einfügen (die dort angegebene /etc/modprobe.d/sound ist bei mir nicht vorhanden). Diese speichern, danach neu starten und es sollte gehen.
Voraussetzung ist natürlich, dass das Modul snd-hda-intel geladen ist. Siehe auch Baustelle/HDA im Wiki sowie HdaIntelSoundHowto.

Also habe ich die entsprechende Zeile in die alsa-base hinzugefügt, und somit meine Intel Soundkarte auch unter Alsa richtig angesteuert.

Ähnliche Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*