Ubuntu 7.04 Server – Installations“verzögerungen“

Beim Versuch die Ubuntu 7.04 Server Software auf einen Stand-Alone PC zu installieren musste ich feststellen, dass dieser sich bei 85% der Installation des LAMP Servers (oder des DNS Servers) in Warteposition begibt. Schuld scheint ein Request von apt-get zu sein, welcher mangels Internetanbindung nicht zum Ziel führt.


Beim Versuch die Ubuntu 7.04 Server Software auf einen Stand-Alone PC zu installieren musste ich feststellen, dass dieser sich bei 85% der Installation des LAMP Servers (oder des DNS Servers) in Warteposition begibt. Schuld scheint ein Request von apt-get zu sein, welcher mangels Internetanbindung nicht zum Ziel führt.
Während meiner Internetrecherche, bei der ich auf folgendes gestoßen bin:

Ein Wechsel auf die tty0 (Strg Alt F4)offenbart das Problem: apt-get versucht einen update und kann deine Inet Verbindung nicht finden, scheinbar wird dieser request fast unendlich lange wiederholt…
Abhilfe schafft ein Wechsel auf eine single user konsole (zB strg alt F2 und enter drücken), mit ps -ef lässt ich die PID von apt-get update finden. Nach dem Abschießen des Prozesses mit „kill PID“ und dem Schließen der Konsole mit „exit“ läuft die Installation „durch“. Eine Andere Möglcihkeit wäre es die Netzwerkverbindungen erst nach erfolgter Installation zu konfigurieren.

im Forum von www.ubuntu-forum.de

hat sich das Problem jedoch von selbst gelöst, apt-get hat aufgegeben und die Installation wurde erfolgreich abgeschlossen.

Ähnliche Artikel:

Autor: Thomas Pummer

Thomas Pummer ist Softwareentwickler an der Universität Wien. In seiner Freizeit betreut er das Open Source Projekt TrayRSS und werkt an diversen anderen kleinen Projekten. Er ist sehr interessiert an Open Source und Webentwicklung und testet gern neue Programmiersprachen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*