Udpate auf Windows 8.1: Nvidia Stereoscopic 3D

Beim Update auf Windows 8.1 werden die NVIDIA Treiber erneut installiert. Und zwar alles was da ist, auch die Stereoscopic 3D Treiber, was zu Problemen führen kann.


Ich teile ja gerade meine Erfahrungen mit dem Update auf Windows 8.1. Es hat sich dabei herausgestellt, dass das beim Update die NVIDIA Treiber erneut installiert werden. Und zwar alles was  da ist, und das beinhaltet auch die Stereoscopic 3D Treiber, welche per Default aktiviert werden.

Fällt einem vermutlich solange nicht auf, bis man eine Anwendung (in meinem Fall das Spiel Eurotruck Simulator 2) startet, die auf diese Einstellungen automatisch reagiert. Auf einmal ist das Spiel in 3D, und ohne entsprechende Brille nicht mehr zu spielen.

Weitere Beispiele für Anwendungen die derart reagieren sind: Payday 2, Stanley Parable.

Ohne Option innerhalb der Anwendung um diesen Modus zu aktivieren/deaktivieren liegen die weiteren Optionen natürlich auf der Hand, sobald man die Ursache (Stereoscopic 3D) kennt:

  • Im Nvidia Control Center deaktivieren
  • Treiber ganz deinstallierne über “Programme und Features”

Ich hab mich für zweiteres entschieden.

Ähnliche Artikel:

Autor: Thomas Pummer

Thomas Pummer ist Softwareentwickler an der Universität Wien. In seiner Freizeit betreut er das Open Source Projekt TrayRSS und werkt an diversen anderen kleinen Projekten. Er ist sehr interessiert an Open Source und Webentwicklung und testet gern neue Programmiersprachen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*